Utengasse 15 und 17 - Jazzcampus


 

Belebung für die Kleinbasler Altstadt

Schon auf der ersten erhaltenen Stadtvedute von Matthäus Merian im Jahr 1642 ist das Gebäudeensemble an der Utengasse 15 und 17 sichtbar. In Jahrhunderten kaum verändert und zuletzt als Wohnhaus und Maschinenfabrik genutzt, entstand ein für das Publikum offenes Haus des Jazz im innersten Kleinbasel. Der Musik-Akademie Basel war es ein Bedürfnis, ihre Jazzabteilung vom Standort auf dem Dreispitzareal ins Stadtzentrum zu bringen. Sie ist Hauptmieterin des Gebäudes.
Ziel der Stiftung Habitat ist bei diesem Projekt, durch die Wohnnutzung einerseits und durch die öffentliche Nutzung andererseits das Kleinbasel im Bereich der Utengasse zu beleben. Alle Um- beziehungsweise Neubauten erfolgten in enger Zusammenarbeit mit der Stiftung Levedo.

Der neue Standort an der Utengasse bündelt die Aktivitäten der zur Musik Akademie Basel gehörenden Jazzschule (Laienausbildung, Berufsvorbereitung) sowie der Abteilung Jazz der Hochschule für Musik (Berufsstudium) auf eine im europäischen Umfeld einmalige Art und Weise.

Weitere Infos: www.jazzcampus.ch





 
Stiftung Habitat  |  Rheingasse 31  |  4058 Basel  |  T 061 327 10 60  |  F 061 327 10 69  |  info@stiftung-habitat.avoid@spam.comch
© 2017 Stiftung Habitat  |  Impressum