Lebenswerter Wohnraum

   
Eine wohnliche Stadt und bezahlbare Mieten: Dafür engagiert sich die Stiftung Habitat seit 1996 konsequent. Dazu schafft und erhält sie attraktiven und günstigen Wohnraum in der Region Basel, bevorzugt für Familien, Alleinerziehende, SeniorInnen und MieterInnen mit speziellen Bedürfnissen wie z. B. MusikerInnen. Die Stiftung Habitat bezieht AnwohnerInnen, Quartiervereine und potenzielle MieterInnen mit ein in ihre Projekte. Besonderes Augenmerk legt die Stiftung auf eine sorgfältige Gestaltung der Allgemein- und Aussenräume; Begegnungsmöglichkeiten für die MieterInnen sind ihr ein wichtiges Anliegen.
Die Stiftung Habitat handelt nach ökologischen Grundsätzen. Sie unterstützt den Bau von Plätzen und Grünflächen und sorgt somit für einen lebenswerten urbanen Raum. Die Stiftung Habitat macht keine Vergaben. Sie kann aber Wohnprojekte, die im Sinne der Stiftung sind, über ein Darlehen mitfinanzieren. Der Bedarf an günstigem Wohnraum in Basel ist noch nicht gedeckt. Die Stiftung Habitat freut sich über jegliche Art von Unterstützung. Sie ermöglicht u. a. auch der Mieterschaft, sich mit verzinsten Darlehen an Projekten der Stiftung direkt zu beteiligen.

„Gässli uff“!

Das Fest zur Gässli-Eröffnung und zum 20 Jahre Jubiläum der Stiftung Habitat.


Stellenangebot Liegenschaftsverwaltung




 
Stiftung Habitat  |  Rheingasse 31  |  4058 Basel  |  T 061 327 10 60  |  F 061 327 10 69  |  info@stiftung-habitat.avoid@spam.comch
© 2016 Stiftung Habitat  |  Impressum