Lysbüchel Süd

Blog

#Veranstaltungen

Save the date: Anlass zum Abschluss der Vorprojekte

Am 23. März 2019 werden an einem Anlass die dann abgeschlossenen Vorprojekte gegenseitig vorgestellt. Alle Beteiligten werden Gelegenheit zum Austausch haben und gemeinsam den Start der nächsten Phase feiern.

 

Mit dem Abschluss ihrer Vorprojekte und nach unserer Prüfung der Nachhaltigkeitsvorgaben werden die Baurechtsnehmenden eine verbindliche Option auf ihre Baurechtsparzellen erhalten.

Die Parzellen sind abgesteckt

Bei herrlichem Spätsommerwetter haben Vertreterinnen und Vertreter der Baugruppen und Planende an einem Rundgang vor Ort "ihre" mit Markierungen abgesteckten Parzellen beschnuppert und abgeschritten. Ein Infoblatt pro Parzelle informiert über Eigenheiten wie im Untergrund verbleibende Bauteile und Mauerreste. Jetzt wirds konkret!

Mehr

Abschluss Vorstudien: Die Vorhaben nehmen Gestalt an

Pünktlich zum Montag, 3. September sind alle Dossiers mit den Vorstudien bei uns eingetroffen. Damit ist der erste Teil Wegstrecke bis zum Abschluss der Phase „Unverbindliche Reservation“ geschafft.

 

An einem Anlass in der Voltahalle präsentierten die beteiligten Gruppen und Genossenschaften einen bunten Strauss an Ideen und Vorhaben – genau die lebendige Vielzahl an inspirierten Projekten, denen wir auf Lysbüchel Süd den Weg bereiten wollen.

Mehr

Start Ausschreibung Baurechte: Wer wird auf Lysbüchel Süd bauen und wohnen?

Auf dem Areal Lysbüchel Süd wollen wir günstigen, städtischen Wohnraum in einer lebenswerten Umgebung schaffen, der das St. Johann-Quartier erweitert. Das 12'400 m² grosse Areal haben wir in 15 Parzellen aufgeteilt. 12 davon geben wir im Baurecht ab.

 

An einer öffentlichen Veranstaltung im ehemaligen Coop Weinlager haben wir den Städtebau und die Parzellierung von Lysbüchel Süd vorgestellt und ein Dossier mit den Rahmenbedingungen der ausgeschriebenen Baurechtsparzellen abgegeben.